Projekt: Qualitätskriterien von Medizinischen Webseiten
   
Projektteam: Alexander Hörbst, Elske Ammenwerth
   
Laufzeit: 2007
   
Auftraggeber: Bundesministerium für Gesundheits, Familie und Jugend, Wien
   
Hintergrund: Medizinische webbasierte Angebote, welche sich an die Bürger richten, müssen höchsten Qualitätsanforderungen genügen.
   
Zielsetzung:

Im Projekt wird zunächst eine Übersicht über vorhandene, etablierte Qualitätsstandards für medizinische Webseiten erarbeitet. Darauf aufbauend wird zunächst ein Qualitätsstatement und dann ein Konzept für das geplante österreichische medizinische Bürgerportal entwickelt.

   
Methodik:

Umfassende Literaturrecherche nationaler und internationaler Ansätze und Standards.
Erarbeitung eines Frameworks für Qualitätskriterien medizinischer Webseiten.

   
Ergebnisse: Der Abschlussbericht liegt vor und wurde abgenommen.
   
Ausgewählte
Publikationen:

Abschlussbericht "Qualitätskriterien für Medizinische Webseiten".

(eine vollständige Liste aller Publikationen finden Sie in unsere Publikationsliste)